logo

Am 6. März 2020 kündigte Hermès die Wiedereröffnung seines kürzlich renovierten Geschäfts im Herzen Luganos in der italienischen Schweiz an. Mit der Neugestaltung und Vergrösserung seiner im historischen Zentrum der Stadt,in der dynamischen Fussgängerzone der Piazetta Maraini / Via Nassa gelegenen Boutique bekräftigt Hermès sein Engagement für seinen Südschweizer Standort und die enge Beziehung zu seinen treuen Kunden.

Nach den neunmonatigen Renovierungsarbeiten lädt das Geschäft seine Besucher ein, die Vielfalt der Kreationen des Pariser Hauses auf einer helleren und grösseren Verkaufsfläche von 200 m2 zu entdecken, auf der die aus der Kombination aus Erfindungsgeist und exzellentem Savoir-faire entstandenen Objekte nun in vollem Umfang zur Geltung kommen.

Hermès ist seit bereits sechzig Jahren an derselben Adresse in Lugano ansässig. Das Pariser Architekturbüro RDAI hatte den Auftrag, beim Umbau die einzigartige schweizerisch-mediterrane Atmosphäre und den lokalen Charme Luganos zu erhalten und gleichzeitig das aussergewöhnlich innovative architektonische Savoir-faire der Stadt zu präsentieren. Die Besucher des renovierten Geschäfts können nun durch die vielfältigen Métiers des Hauses Hermès schlendern und dabei die warme und persönliche Atmosphäre geniessen, die das italienisch anmutende Flair Luganos widerspiegelt.

Die grossen Schaufenster im Erdgeschoss gewähren den Besuchern einen Blick ins Innere der Boutique. Das „Ex-Libris“-Bodenmosaik im Eingang, das vom Pariser Flagship-Store in der Rue du Faubourg Saint- Honoré inspiriert ist, führt die Besucher zunächst in die den Düften und Seidenkollektionen für Damen und Herren gewidmeten Bereiche. Etwas weiter befinden sich in privaterer Atmosphäre die Bereiche für Schmuck und Inneneinrichtung.

Begrenzt von einer Stuckwand in warmem Terracotta, bietet das Geschäft nun einen lichteren Raum, in dessen Mitte eine neue elegante Steintreppe ins Obergeschoss führt.Dort können die Kunden in intimem Rahmen in die Leder- und Reitsportwelt sowie in die Prêt-à-porter- Kollektionen für Damen und Herren von Hermès eintauchen. Warme Holzböden, ockergelbe und karamellfarbene Teppiche erinnern an die regionaltypische Verschmelzung der Voralpen mit den Küsten des Mittelmeers.

Mehr auf: http://www.hermes.com

Quelle: http://www.hermes.com