logo

Im Auftrag der Eigentümerschaft hat die SPG Intercity Zurich AG eine Retailfläche an derBahnhofstrasse 32 in Zürich vermietet. Für die rund 550 m 2 grosse Verkaufsfläche anPremiumlage konnte eine internationale Luxus-Modemarke gewonnen werden.

Die repräsentative Liegenschaft in der Nähe des Paradeplatzes gehört zu den internationalen Top-Standorten für Retailer. Für die attraktive Ladenfläche an der Bahnhofstrasse 32 konnte SPG IntercityZurich im Auftrag der Eigentümerin Swiss Prime Anlagestiftung nun eine neue Mieterin gewinnen, einFashion-Label im Luxussegment. «Auch in Corona-Zeiten dürfen wir uns weiterhin überVertragsabschlüsse freuen; trotz der schwierigen Situation planen viele Retailer langfristig», sagtGabriela Brandenberg, Head Office and Retail bei SPG Intercity Zurich. «Sie wissen aus Erfahrung, dassauf Krisen häufig ein Wirtschaftaufschwung folgt.» Robert Hauri, CEO und Mitinhaber der SPG IntercityZurich AG, ergänzt: «Die Bahnhofstrasse Zürich ist eine der weltweit wichtigsten Einkaufsstrassen. Dankder hohen Kaufkraft der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten sind diese Lagen nach wie vorsehr gesucht.»

Quelle: https://www.cushmanwakefield.com/