logo

Der erfolgreichste Fachkongress der Schweiz

Der einzige nationale Fachkongress ist seit 12 Jahren das wichtigste Branchentreffen. Das Interesse am Jahreskongress der Shopping Center- & Einzelhandelsindustrie war gross und die Austragung anfangs September ein voller Erfolg.

René Kamm kommt ans Shopping Center Forum!

René Kamm präsentiert die Outletcity 3.0 mit einer ganzheitlichen Customer Journey im grössten Fashion Outlet Europa’s dank Vernetzung von Off- und Online Angeboten.
GfK Switzerland präsentiert auch 2021 exklusiv am Shopping Center Forum die wichtigsten Branchenkennzahlen. Als Teilnehmer erhalten Sie kostenlos das neue Shoppingcenter Jahrbuch.
Quelle/Reservieren Sie den Pflichttermin in Ihrer Jahresplanung 2021 und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Donnerstag, 6. Mai zum Frühbucherrabatt: www.sc-forum.ch

Megatrends 2025!

Lifestyle Hubs statt Konsumtempel:
Die Shoppingcenter befinden sich mitten in einer Transformation, die zugleich eine Zeit der Rückbesinnung und (Re-) Vitalisierung ist.

Der neue Kongresstitel ist für die Branche sowie auch für das Forum Programm:

Die Digitalisierung ist aktuell wohl der wichtigste Trend, wenn es um die Zukunft des Handels und der Shoppingcenter geht. In den vergangenen Jahren wurde viel experimentiert, um den mobilen, digitalen Kunden zu erreichen und ihn zum längeren Verweilen einzuladen. Dabei blieb die Frage nach den Grundanforderungen für ein angenehmes Einkaufserlebnis aber oft aussen vor. Die vom Kunden präferierten digitalen Innovationen sind oft diejenigen, die eher im Hintergrund stattfinden, etwa in der Informationsübermittlung, in der Logistik und der Bezahlung, oder vor und nach dem Shopping Center-Aufenthalt, beispielsweise durch Inspiration über Social Media vorab. Convenience durch Technologie – genau mit diesem Aspekt sind zumindest die jüngeren Käufer bisher am wenigsten zufrieden.

Zweiter Aspekt ist die Umnutzung der bestehenden Verkaufsflächen im Schweizer Handel. Die Revolution wird aktuell durch die Covid-19-Pandemie verstärkt und alte Strukturen brechen auseinander – das gibt zusätzlichen Platz für neue Nutzungsformen und notabene einen neuen Nutzungs- und Angebotsmix in Shoppingcenter und in den Highstreet-Lagen. Welcher Nutzungsmix erwartet uns in Zukunft und wer sind die neuen Stars der Branche?

Der erfolgreichste Fachkongress der Schweiz

Der einzige nationale Fachkongress ist seit 12 Jahren das wichtigste Branchentreffen. Das Interesse am Jahreskongress der Shopping Center- & Einzelhandelsindustrie war gross und die Austragung anfangs September ein voller Erfolg. Hier sind die Eindrücke:

www.sc-forum.ch

Update zum Shopping Center Forum 2020

Das Shopping Center Forum findet neu am Donnerstag, 3. September 2020 statt.

Die Organisatoren des wichtigsten Fachkongresses der Schweizer Einzelhandelsimmobilien- und Shopping Center Industrie haben entschieden, den Fachkongress mit dem Thema WE LOVE TO ENTERTAIN YOU vom 7. Mai auf Donnerstag, 3. September 2020 zu verschieben.

Es ist dem Veranstalter gelungen, fast alle Referenten auf das neue Kongressdatum umzubuchen und er erklärt weiter, dass die bestätigten Teilnahmebestätigungen neu auch für den 3. September gültig sind. Ausserdem findet auch die Pre-Party am Mittwoch, 2. September zusammen mit dem MAD Club aus Lausanne im Radisson Blu am Flughafen Zürich statt.

Top-Kongressprogramm am 3. September 2020 mit folgenden nationalen & internationalen Keynotes: • Kathrin Acker, GfK Switzerland

Marc Pointet, Mobimo

Birgit Gebhardt, Trendexpertin Hamburg

Ken Hughes, Worlds Leading Consumer & Shopper Behaviouralist Expert

Ibrahim Ibrahim, The future of retail

André Engelhardt, Ballermann

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter

www.sc-forum.ch

Shopping Center Forum 2020 – jetzt buchen und profitieren!

Der Kongresstitel des Shopping Center Forums 2020 ist: We love to entertain you! Internationale und nationale Keynote-Speaker werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmner durch ein spannendes Kongressprogramm am 3. September 2020 begleiten.

Wie müssen sich Einkaufszentren und generell Shopping Destinationen aufgrund des veränderten Einkaufsverhaltes entwickeln, damit sie den Kundenbedürfnissen Rechnung tragen?

Einkaufszentren werden zu Lifestyle- & Entertainment Hubs: Orte, wo man sich mit Freunden und Kollegen trifft, wo man arbeitet, wo man sich zuhause fühlt, wo man seinen Gesundheitsberater besucht, wo man lebt, isst und einkauft – kurz gesagt: Orte, an denen man seinen Alltag verbringt. Einkaufen wird in diesen Lifestyle- & Entertainment Hubs zur wichtigsten Nebensache!

Und um ein bisschen Name-Droping zu betreiben: Ibrahim Ibrahim von PORTLAND, Oliver Hofmann von Wincasa, Christian Coppey von Coop, Alessandro Seravalo von Conercard, Frank Bodin oder auch Ken Hughes werden auf der Bühne der Shopping Center Forums stehen –  es wird «The leading Swiss retail property event to build the ultimate lifestyle and shopping destinations» im Jahr 2020. Mehr zum Programm gibt es hier: www.sc-forum.ch

Und hier gibt es eine Rückschau auf den Anlass vom letzten Jahr: