logo

Der neue graubündenVIVA Genussmarkt bietet den Kunden ein einzigartiges Sortiment, besondere kulinarische Spezialitäten und sorgfältig ausgewählte Produkte. Vom Klassiker über feinste Köstlichkeiten bis hin zu Raritäten: neben ausgewählten eigenen Produkten der Marke graubündenVIVA umfasst das Sortiment des Genussmarkts über 150 zertifizierte Produkte von über 50 verschiedenen Produzenten und Veredlern aus der Region. Der Genussmarkt befindet sich direkt in der Raststätte Heidiland und ist ganzjährig täglich von 07:00 – 19:00 Uhr geöffnet.

Am Samstag, 19. Dezember wurde der erste graubündenVIVA Genussmarkt eröffnet. Das einzigartige Sortiment bietet den Kunden besondere kulinarische Spezialitäten und sorgfältig ausgewählte Produkte. Vom Klassiker über feinste Köstlichkeiten bis hin zu Raritäten: das Angebot des Genussmarkts umfasst aktuell 150 zertifizierte Produkte von mehr als 50 verschiedenen Produzenten und Veredlern aus der Region. Das Besondere: das Sortiment verfügt über kulinarische Schätze, welche bisher nur an abgelegenen Hofläden verfügbar waren und nun Teil der Produktauswahl des Genussmarkts sind.

Wo graubündenVIVA drauf steht ist auch Graubünden drin

Mit der Eröffnung des Genussmarktes wird auch gleichzeitig ein kleines, aber feines eigenes  Produktsortiment unter der Marke graubündenVIVA lanciert. Dazu gehören beste Teig- und  Backwaren sowie traditionelle Bündner Spezialitäten. Auch graubündenWEIN ist mit einer  exklusiven Auswahl von Bündner Weiss-, Rot und Schaumweinen im neuen Genussmarkt  präsent. 

Lokale Produktion und ursprüngliches Handwerk  

Die Produzenten verarbeiten die meisten Produkte noch ganz traditionell und die Rohstoffe  werden sorgfältig ausgewählt. Oftmals werden die Produkte nach altem Hausrezept und mit  bewährten Verarbeitungsmethoden hergestellt. Alle angebotenen Produkte sind zertifiziert.  

So wird in Bezug auf den Ursprung des Produktes, den Anbau sowie die Verarbeitung Regionalität garantiert. Gleichzeitig werden sehr enge und partnerschaftliche Beziehungen  zu den Produzenten, Veredlern und Lieferanten gepflegt. Nur so kann die ausserordentliche  Qualität der graubündenVIVA Produkte und des gesamten Angebotes im Genussmarkt sichergestellt werden.

Innovation, Leidenschaft und Konsequenz 

Ein weiterer graubündenVIVA Genussmarkt inkl. Kompetenzzentrum ist in Jenaz, Prättigau geplant. Dabei sind allein 500 m2 in diesem ausschliesslich aus Bündner Holz gefertigten  Neubau für den Verkaufs- und Bistrobereich vorgesehen. Daran angegliedert ist eine eigene Produktionstätte für Regionalprodukte sowie ein Begegnungs- und Erlebnisbereich. Die  eigene Produktion für die graubündenVIVA-Produktelinie wird unter anderem Trocken- und  Dörrfrüchte, Trockenteigwaren aber auch Bündner Klassiker wie Maluns und Capuns  umfassen. Die Eröffnung erfolgt im Sommer 2021.  

Mit dem Genussmarkt in Maienfeld wurde bereits jetzt ein Ort geschaffen, an dem  ausschliesslich Bündner Produkte verkauft werden. Der Shop befindet sich direkt in der  Raststätte Heidiland und ist ganzjährig inklusive Feiertage von Montag bis Sonntag vom  07:00 – 19:00 Uhr geöffnet. Aufgrund der aktuell gültigen Covid-19-bedingten  Einschränkungen ist der Genussmarkt bis zum 22. Januar 2021 jeweils am Sonntag und an  Feiertagen geschlossen.

Quelle: www.graubuendenviva.ch