logo

Ende September ist der Umbau der Buchhandlung Kramhof, der im Januar 2020 begonnen hat, abgeschlossen. Während von aussen alles wie gewohnt aussieht, ist im Innern eine komplett neue Buchhandlung entstanden. Um dies zu feiern, finden vom Donnerstag, 24. September, bis am Samstag, 26. September, die Eröffnungstage statt. Während diesen sind verschiedene Autorinnen und Autoren in der Orell Füssli-Buchhandlung zu Gast und signieren ihre Bücher.

Seit Januar 2020 wurde der Kramhof bei laufendem Betrieb etappenweise umgebaut. Während von aussen nichts darauf hinweist, wurde der Innenausbau vollständig erneuert und entsprechend dem modernen Ladenkonzept von Orell Füssli gestaltet. So entstand eine komplett neue Buchhandlung, bei der das Einkaufserlebnis in einer inspirierenden Atmosphäre im Zentrum steht. Neben den ansprechenden Auslagen und Regalen, die zum Schmökern einladen, helfen auch die kompetenten Buchhändlerinnen und Buchhändler gerne, die perfekte Lektüre zu finden. «Wir freuen uns, unsere Kundinnen und Kunden in der völlig neu gestalteten Buchhandlung empfangen und beraten zu können. Nur das Äussere erinnert noch an den bisherigen Kramhof. Innen sieht die Buchhandlung aus wie eine der klassischen Bibliotheken in England oder Frankreich, wie man sie aus Filmen oder von Reisen kennt», so Sabine Haarmann, Filialleiterin der Orell Füssli-Buchhandlung Kramhof in Zürich. 

Moderne eReading-Abteilung und English Bookshop

Auch nach dem Umbau bleibt das umfangreiche Sortiment des Kramhofs vollständig erhalten. Dieses umfasst rund 58’000 verschiedene Artikel, davon 45'000 Bücher. Jede Abteilung verfügt über ein eigenes Gestaltungskonzept, in welchen unterschiedliche Materialien und Farben zum Einsatz kommen. In der Kinderabteilung befindet sich zudem ein Spielhaus von Finki, dem Maskottchen des Orell Füssli Kinderclubs. In der eReading-Abteilung stellen Experten die Highlights aus dem eBook-Sortiment vor und beraten die Kundinnen und Kunden rund um die eReader von tolino. Weiterhin in den Kramhof integriert ist der «Bookshop» von Orell Füssli. Neben einer breiten Auswahl an englischsprachigen Büchern sind dort auch typische Lebensmittel aus den USA und aus Grossbritannien erhältlich, darunter auch einige Exklusivitäten.

Signierstunden zur Wiedereröffnung

Um die Wiedereröffnung der Buchhandlung zu feiern, werden vom 24. bis 26. September 12 Autorinnen und Autoren den Kramhof besuchen und ihre Bücher signieren. Zudem haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, einen Orell Füssli-Gutschein im Wert von CHF 250.- zu gewinnen. 

Zeitplan für die Signierstunden:

Donnerstag, 24. September:15:00 Uhr         Usama Al Shahmani16:00 Uhr         Sunil Mann17:00 Uhr         Ariela Sarbacher

Freitag, 25. September:15:00 Uhr        Simon Deckert16:00 Uhr        Petra Ivanov17:00 Uhr        Max Küng

Samstag, 26. September:11:00 Uhr        Nando von Arb12:00 Uhr        Hansjörg Schertenleib14:00 Uhr        Karl Rühmann15:00 Uhr        Schreiber vs Schneider16:00 Uhr        Simone Lappert

Quelle: www.flowcube.ch